Heroes of our Childhood – Heldentaten IV/2014

Dann sprach Almitra: Wir möchten nun nach dem Tod fragen.

Und er sagte:

Ihr möchtet das Geheimnis des Todes kennenlernen.

Aber wie werdet ihr es finden, wenn ihr es nicht im Herzen des Lebens sucht?

Wenn ihr wirklich den Geist des Todes schauen wollt, öffnet eure Herzen weit dem Körper des Lebens. Heroes of our Childhood – Heldentaten IV/2014 weiterlesen

Advertisements

Heroes of our Childhood – Heldentaten III/2014

„Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen!“

(Hermann Gmeiner, SOS-Gründer)

 

Meine lieben Freunde,

vor einer Woche bin ich noch in Palästina aufgewacht und genau genommen bin ich in Gedanken und im Herzen immer noch dort.

Das mag zum einen daran liegen, dass die Lebensumstände der Palästinenser in den letzten Wochen nicht nur schwierig, sondern vielmehr erdrückend, unbegreiflich sind und einen an die Grenzen des Verstehens bringen. Heroes of our Childhood – Heldentaten III/2014 weiterlesen

Heroes of our Childhood – Heldentaten II/2014

„Wirklich frei werdet ihr nicht sein, wenn eure Tage ohne Sorge sind und eure Nächte ohne jeden Wunsch sind,

Sondern erst dann wenn sie euer Leben umfassen und ihr euch dennoch ungebunden über sie erhebt.“
(Khalil Gibran)

 

Meine lieben Freunde,

Manche Dinge sind offensichtlich.

Offensichtlich ist zum Beispiel der Gedanke zur Freiheit, wenn man innerhalb kürzester Zeit einen Film zur Sklaverei sieht, ein Buch über eine Jüdin während des Holocaust liest und eine Reportage über die Besatzung in Palästina verfolgt. Heroes of our Childhood – Heldentaten II/2014 weiterlesen

Heroes of our Childhood – Heldentaten XII/2013

“You have contributed to the triumph of light over darkness, and yet you remained humble.”

Marwan Barghuthi an Nelson Mandela

 

Meine lieben Freunde,

heute wird die vierte Kerze am Adventskranz erleuchtet, Weihnachten steht vor der Tür. Und bei dem Fest, bei dessen Ursprung schon vor 2000 Jahren ein ganz besonderes Licht für Aufsehen erregt hat, möchte ich die letzten Gedanken dieses Jahres dem Licht widmen. Heroes of our Childhood – Heldentaten XII/2013 weiterlesen

Heroes of our Childhood – Heldentaten XI/2013

„Du bist Deine eigene Grenze, erhebe Dich darüber.“

(Schamsod-Din Mohammed)

 

Meine lieben Freunde,

wie kann das sein, dass ich Euch verspreche, nach meiner Rückkehr aus Palästina mit hoffentlich neu Gelerntem in zwei Wochen wieder zu schreiben, und dann melde ich mich über zwei Monate nicht?

Nun, es liegt diesmal (ausnahmsweise) nicht nur am Gedanken, der mich währenddessen lange beschäftigt hat:

Heroes of our Childhood – Heldentaten XI/2013 weiterlesen

Heroes of our Childhood – Heldentaten X/2013

„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

(Antoine de Saint-Exupery)

 

Meine lieben Freunde,

was mag es wohl für ein Gedanke sein, der einen für Wochen einnimmt. Den man so lange im Kopf hin- und her spinnen muss. Ihn durch den gesamten Fastenmonat Ramadan mitschleppt. Um ihn dann nur zu einem Teilergebnis gebracht zu haben. Ein Gedanke, der Grund dafür ist, sich wochenlang nicht zu melden. Heroes of our Childhood – Heldentaten X/2013 weiterlesen

Heroes of our Childhood – Heldentaten VIII/2013

Das wahre Geschenk besteht nicht in dem, was gegeben oder getan wird, sondern in der Absicht des Gebenden oder Handelnden.

(Seneca)

 

Meine lieben Freunde,

Nachdem ich das letzte mal etwas sparsam mit den Worten umgegangen bin – schließlich ging es  nicht darum ein fertiges Gedankenkonstrukt zu teilen, sondern den Funken der Motivation zu entzünden, möchte ich heute ein wenig mehr Worte mit Euch teilen. Heroes of our Childhood – Heldentaten VIII/2013 weiterlesen

Einfach Gutes tun!